Zahnarztpraxis Dr. Schulz in Essen-Süd

Zur Praxis   0201 - 252581   Termine online

Zahnverlust - Zahnrettung nach Unfall

Das ist schnell passiert: Ob im Haushalt, auf der Baustelle oder im Wettkampf, ein Schlag, ein Sturz und ein Zahn verabschiedet sich. Auf dieser Seite soll es um die Möglichkeiten der Zahnrettung bzw. des Wiederaufbaus gehen.

Erste Hilfe bei Zahnverlust

Zwei Dinge haben Prioriät: Der Zahn muss sichergestellt und die Blutung gestillt werden. Ganz wichtig ist dabei der richtige Umgang mit einem ausgeschlagenen Zahn. Er darf auf keinen Fall an der Zahnwurzel angefasst oder gesäubert werden. Also: Am „Kopf“ anfassen und am besten in einer Zahnrettungsbox aufbewahren oder zumindest feucht lagern, etwa in Milch oder einer Kochsalzlösung, sonst „überlebt“ der Zahnwurzelbereich keine halbe Stunde. Und dann: möglichst sofort zum Zahnarzt. Bei der Wunde im Zahnfleisch sollte die Blutung gestillt und der betroffene Bereich gekühlt werden.

Zahnrettung oder Zahnersatz

Es ist tatsächlich möglich, dass ein komplett ausgeschlagener Zahn wieder einwächst. Voraussetzung ist dafür, dass die Zahnwurzelhaut nicht beschädigt wurde. Bei einem Teilabbruch ist der Nachmodellierung mit Kunststoff je nach Grad des Verlustes zwar anspruchsvoll, aber mit der Erfahrung und dem Know-How in dieser Zahnarztpraxis lösbar.

Wenn Sie also einmal an einem Unglücksfall beteiligt sein sollten, bei dem ein ganzer Zahn seinen angestammten Platz verloren hat, dann zögern Sie keine Sekunde diese Praxis aufzusuchen. Ist der Zahn „nur“ abgebrochen, besteht kein Grund zur Panik. So lange Sie keine Schmerzen haben, ist eine kurzfristige Terminvereinbarung ausreichend.

Fallbeispiel Zahnrettung

Übergeordnete Seite

behandeln

Zahnarztpraxis Dr. Schulz
Weserstr. 86 · 45136 Essen
02 01 - 25 25 81

Mo, Di, Do: 8 - 13 u. 15 - 18 Uhr
Mi, Fr: 8 - 14 Uhr
Terminvereinbarung online